Montag, 16. August 2010

Orangen-Biskuitkuchen mit Orangensoße


Biskuitteig außenrum
Für die Muster
  • 10g Butter, weich
  • 10g Puderzucker
  • 10 g Eiweiß
  • 10g Mehl
  • etwas Speisefarbe 
      Backpapier auf dem Backblech (ca.20x10cm) belegen. Butter mit Puderzucker glatt rühren, Eiweiß und Mehl darunterrühren und mit Speisefarbe mischen. Die Masse in einen kleinen Beutel geben und auf dem Backpapier spritzen. In die Tiefkühltruhe ca. 20-30 Minuten fest legen.


      Für den Biskuitteig
      • 25g Mehl
      • 1/4 Tl. Backpulver
      • 1 Ei, groß
      • 1 El. heißes Wasser
      • 1 Prise Salz
      • 1 El. Orangensaft
      • etwas Orangen-Aroma
      • 30g Zucker
      • 10g Butter, geschmolzen
      Mehl mit Backpulver zusammen sieben. Ei mit heißem Wasser, Salz, Orangensaft und Orangen-Aroma schaumig rühren. Zucker einrieseln lassen, dickcremig schlagen. Mehl darauf sieben und unterheben. Warme geschmolzene Butter daruntermischen. 

      Die vorbereitete Muster aus der Tiefkühltruhe holen. Die Biskuitmasse darauf bestreichen. In dem auf 180C vorgeheizten Backofen etwa 8-10 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und auf ein Kuchengitter abkühlen lassen.

      Für den Boden  Für 23cm Springform
      • 50g Mehl
      • 40 g Speisestärke
      • 40 g Zucker (1) 
      • 1 Tl. Backpulver 
      • 3 Eier, getrent 
      • 70 g Orangensaft
      • 1 Tl. Orangen-Aroma
      • 50 g Öl
      • 30 g Zucker (2) 
      • 1/4 Tl. Salz
      Springformboden leicht einfetten und mit Backpapier belegen. Backofen auf 180 Celsius vorheizen. Mehl, Speisestärke, Zucker (1) und Backpulver 2x zusammen sieben, in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde machen. Eigelb, Orangensaft, Orangen-Aroma und Öl in die Mulde hineingeben, rasch aber gründlich vermengen. 

      Eiweiß mit Salz schaumig rühren, Zucker(2) einrieseln lassen und steif schlagen. Den Eischnee unter die Mehlmischung vorsichtig heben. In die Form gießen und ca. 20 Minuten backen. Aus den Backofen herausnehmen, aus der Form lösen und auf die Kuchengitter legen, erkalten lassen und halbieren. 
          Für die Orangensoße  
          • 450g Orangensaft 
          • 115g Zucker
          • 40g Speisestärke
          • 40g Butter
          Zubereitung
          Orangensaft, Zucker und Speisestärke in einen Topf geben, rühren bis sich die Speisestärke gelöst hat. Den Topf zum Kochen bringen, dabei ständig rühren bis die Soße eindickt. Butter darunter rühren und aus dem Herd nehmen. Etwa 1 Minuten abkühlen lassen. Dann, die Orangensoße auf einen Biskuitteig bestreichen, den anderen Teig Zusammensetzen. Mit dem Rest der Soße den ganzen Kuchen bestreichen.


          Den Musterteig zurechtschneiden (dass er so hoch ist wie der Kuchen) und um den Kuchen wickeln. In den Kühlschrank etwa. 5 Stunden fest lassen, garnieren und servieren.

          Kommentare:

          1. This cake looks really delicious, i can smell it through the laptop, yummy :)

            AntwortenLöschen
          2. Wunderschön sieht aus. Danke fürs Rezept! Ich werde so schnell wie möglich nachbacken! Schönes Wochenende! L.G. aus Hamburg Cami

            AntwortenLöschen