Donnerstag, 27. Mai 2010

Cheesecake Brownies




Käsekuchen ist und bleibt immer mein Lieblingskuchen. Auf Schokoladekuchen/Kekse stehe ich überhaupt nicht, aber Brownies kann ich komischerweise nie wiederstehen. Könnt ihr bestimmt jetzt zweifellos vorstellen wie verrückt ich nach Cheesecake Brownies bin ^o^

Zutaten
: Für 21x28 cm Backblech oder 20 cm Springform

Für Käsekuchen

  • 300g Quark
  • 60g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Tl. Butter-vanilla Aroma
  • 1 El. Mehl, 405
  • 50ml Schlagsahne
For Brownies

  • 200 g  Blockschokolade
  • 100 g  Butter
  • 2  Eier, groß
  • 80 g  Zucker
  • 1 El.  instant Kaffeepulver
  • 1Tl.  Butter-vanilla Aroma
  • 2 Tropfen  Bitter-Mandel Aroma
  • eine Prise Salz
  • 145g Mehl, Typ 405
Instructions :

Der Backofen auf 180°C vorheizen. Backblech oder Springform leicht mit Butter bestreichen und den Boden mit Backpapier belegen.



Für den Quarkteig, Quark und Zucker in eine Rührschüssel geben und zusammen glatt rühren. Dann, Ei darunter rühren und den Rest der Zutaten unterrühren, beiseite stellen. 

Für den Browniesteig, Butter und Blockschokolade in der Mikrowelle bei schwacher Hitze schmelzen. Eier, Zucker, Kaffeepulver, Aromas und Salz in einer Rührschüssel zusammenrühren. Geschmolzene Schokolademischung unter die Eiermasse rühren. Zum Schluss, das Mehl untermischen.


 
Die Hälfte der Browniemasse in das Blech bestreichen und die Hälfte der Quarkmasse darauf verteilen. Dann, den Rest den beiden Massen abwechselnd darauf verteilen und mit dem Essstäbchen vorsichtig ein Marmormuster einziehen. Auf der mittleren Schiene des Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C fest backen. (Mit Springform könnte die Backzeit bis 45 Minuten dauern) Aus dem Ofen holen und vor dem Anschneiden vollständig auf das Gitter abkühlen lassen.

 
Und das habe ich die Springform verwendet. Die Backzeit dauert ein Bisschen länger als mit dem Backblech. Diesmal musste ich knapp 45 Minuten backen bis der Kuchen fest wird.