Donnerstag, 14. August 2014

Karamell-Cashew-Kekse



Zutaten  Für etwa 30-35 Kekse
  • 100g  Cashewkerne, grob gehackt
  • 50g  Zucker (A)
  • 150g  Mehl, 405
  • 1/2 Tl.  Backpulver
  • 1/4 Tl.  Backnaron
  • 110g Butter
  • 40g  Zucker (B)
  • 40g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, M
  • 1 Fläschen Butter-Vanille-Aroma
Zubereitung  Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180 Celcius vorheizen. (Umluft 170 Celcius)

 

50g Zucker(A) in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht braun werden lassen. Gehackte Nüsse dazugeben , ca, 2 Minuten ständig rühren, bis die Zucker karamelisiert wird. Aus dem Herd holen und die Nüsse aus der Pfanne und auf dem Backpapier abkühlen lassen. 

 
Das Mehl mit dem Natron und Backpulver zusammen sieben. 40g Zucker(B) mit brauner Zucker  vermischen. Die Butter in kleine Würfel schneiden.

Butter in eine Rührschüssel glatt schlagen, Zucker einrieseln lassen, weiter schlagen bis der Zucker verbraucht ist. Ei, Salz und Vanille darunterrühren. Dann, die Mehlmischung dazugeben, rasch vermengen. Zum Schluss, die Karamellnüsse zugeben und kurz mischen.

Den Teig mit der Hilfe von 2 Teelöffeln eine Kugel formen und auf dem mit Backpapier belegten Backblech legen und etwas flach drücken. In dem vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Backofen holen und die Plätchen auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kommentare:

  1. Hallo, ich habe diese Cookies heute gebacken. Sie sind sehr lecker. Danke schön für das Rezept.
    Lieben Gruß, Mari

    AntwortenLöschen
  2. Hi Mari,

    es freut mich sehr das zu hören. Vielen Dank auch für deinen Eintrag.

    LG, Vava

    AntwortenLöschen